Podcast - Folge018 - Jürgen Simon

Published on: 25 Dec 05:00

Gerlent Podcast - Freelancing und Remote Arbeit in der Praxis


Folge018 - Jürgen Simon

Jürgen Simon ist diplomierter Meteorologe und arbeitet seit mehr als zwölf Jahren remote in der IT-Branche. Er lebt in Portugal und liebt selbstbestimmtes Arbeiten.

Wir sprechen mit Jürgen darüber, warum Unternehmer, nach schlechten Erfahrungen mit einzelnen Freelancern, oft vom Einsatz anderer Freelancer Abstand nehmen. Warum der regelmäßige Austausch und die Qualität des Reportings Bausteine sind, die laut Jürgen, Vertrauen zwischen Auftraggeber und Freelancer schaffen können.

Spannendes Thema in dieser Folge ist der Zusammenhang zwischen Remoter Arbeit und dem CO2-Footprint. Aber auch welche positive Auswirkung die Freiheit bei der Arbeit, auf die Gesundheit eines Mitarbeiters oder Freelancers hat.

Zudem erörtern wir zusammen die politischen Zusammenhänge der New Work Bewegung aus dem Blickfeld der IT-Branche. Welche Möglichkeiten einzelne Staaten, aber auch Bürger haben, sich dafür einzusetzen.

Hier findest du den Podcast bei Gerlent im Blog.

Seine Tooltips:

Die Shownotes:

Gerlent im Netz:

Abonniere den Podcast:

Oder indem du im Player oben einfach auf "Subscribe to this Show" klickst

Kontaktiere den Podcast:

[email protected]

Wir freuen uns immer über neue Gäste im Podcast. Wenn du Freelancer bist, Remote Worker oder dich als Unternehmer für "new work" einsetzt, melde dich gerne bei uns. Vielleicht bist du ja dann schon demnächst bei uns im Podcast als Gast.

Hier geht's zur nächsten Folge!